Visualtraining

Das Visualtraining ist ein Teilgebiet der Optometrie. Die Grundmessungen wie Refraktion (Sehtest) und Anamnese werden wie bei einer normalen Brillenglasbestimmung durchgeführt.

Zusätzlich werden jedoch weitere Messungen gemacht, um ein genaueres Bild über den Zustand der visuellen Funktion zu erhalten. In einer ca. 1-stündigen Grunduntersuchung messen wir den „Fitnesszustand“ der Augen. Diese Messung dient dazu, Sehfunktionsdefizite messtechnisch zu erfassen sowie Veränderungen objektiv nachzuweisen.

Auf der Basis dieser Untersuchungsergebnisse können wir gezielt ein Trainingsprogramm für die Augen erstellen.

„Physiotherapie für die Augen“Visualtraining_quadrat

In diesem Beispiel arbeiten wir gezielt am Zusammenspiel der Augen. So wird die Augenmuskulatur gestärkt und Defizite ausgeglichen, genauso, wie Sie in der Physiotherapie an Ihrer Bein- oder Rückenmuskulatur arbeiten.